Music College Hannover e.V.

ADRESSE

KONTAKT

Bultstr. 7-9

30159 Hannover

info@musiccollege-hannover.de

Tel.: (0511) 700 311 - 33

Geschäftsführer

Andreas Hentschel
VR 7500, Amtsgericht Hannover

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

© 2018 by Cindy Hornbostel-Schiller

geförderter durch:

Weiterbildung

Fachkraft Musikalische Früherziehung 

Kurz - Info

Weiterbildung Fachkraft für Musikalische Früherziehung

Abschluss: 
Zertifizierung 

Anerkennung:

ECTS Kreditpunkte
 

Dauer der Weiterbildung:
Samstags und Sonntags á 8 Unterrichtseinheiten, 10 Wochen inkl. Abschlussprüfung, verteilt auf 10 Monate. Zwei verlängerte Wochenenden inkl. Praxistage und Hospitationen

 

Kosten:

2600,00 Euro oder 260,00 Euro mtl.
Seminarunterlagen sind inkl.

 

Förderungen:

Bildungsurlaub
 

Ausbildungsbeginn:

im Februar eines jeden Jahres
 

Zielgruppe:

ErzieherInnen, Lehrkräfte an Grund- und Musikschulen, Therapeuten, SozialassistentInnen, Freiberufler im Bereich Elementarpädagogik, sonstige pädagogische Mitarbeiter, Interessierte an der musikalischen Früherziehung. Sollte keiner Ihrer Berufsgruppen genannt sein, dann können Sie uns gerne unter 0511-700311 33 oder info@musiccollege-hannover.de kontaktieren.

Termine

 

WE 1         15. - 16. Februar

WE 2          7. - 8. März

WE 3          verlängertes WE 3 25. - 28. April

WE 4         16. - 17. Mai

WE 5         13. - 14. Juni

WE 6          5. - 6. September 

WE 7          verlängertes WE 7  26. - 29. September

WE 8          3.- 4. Oktober 

WE 9          7. -8. November

WE 10       14.11. 11 Uhr Abschlussveranstaltung

Mit der Weiterbildung zur „Fachkraft für Musikalische Früherziehung" möchte das Music College Hannover auf den aktuell landes- bzw. bundesweit dringend zu erfüllenden Bedarf nach qualifiziert angebotener musikalischer Früherziehung reagieren und dem Mangel an musikpädagogisch qualifizierten Fachkräften an Kindertagesstätten und Grundschulen begegnen.


Das Curriculum und die Inhalte der Weiterbildung sind in Kooperation mit der Hochschule Hannover, Fakultät V - Gesundheit, Diakonie und Soziales erarbeitet worden und werden von einem Lehrteam vermittelt, dem zusätzlich Dozierende der Hochschule für Musik Detmold angehören.

 

Das Weiterbildungsangebot richtet sich im Wesentlichen an folgende Zielgruppen:

  •  Pädagogisch Ausgebildete, die einen Schulungsbedarf in musikalischer Praxis und Musikpädagogik benötigen

  •  Musikalisch erfahrene Personen, denen der Zugang zum Arbeitsfeldern der Elementarpädagogik ermöglicht werden soll

Konkret werden also Personen in folgenden Tätigkeitsbereichen angesprochen:

  • Erzieherinnen und Erzieher

  • Lehrkräfte an Grund- und Musikschulen

  • Freiberufler im Bereich der Elementarpädagogik

Arbeiten Sie in einem anderen Berufsfeld und haben dennoch Interesse an der Weiterbildung? Sprechen Sie uns gerne an!

Dozenten Weiterbildung

Fachkraft Musikalische Früherziehung 

Kerstin Grosse

  • staatlich anerkannte Erzieherin

  • staatlich geprüfte Atem-, Sprech-und Stimmlehrerin nach Schlaffhorst-Andersen

  • staatlich geprüfte Lehrerin für Musikalische Grundausbildung an Musikschulen

  • Diplom-Kulturwissenschaftlerin (Diplomarbeit zum Thema: „Singen als Tor zur Musik. Zur Bedeutung des Singens im Vorschulalter“)

 

 Aktuelle Berufstätigkeit:

  • Lehrkraft für Musikalische Früherziehung/Musikalische Grundausbildung, Gesang/Stimmbildung an unterschiedlichen Musikschulen in Niedersachsen

  • Dozentin am Music College Hannover für MFE und Stimmbildung

  • Durchführung von Fortbildungen für Erzieherinnen/Erzieher in Kindergärten und Lehrerinnen/Lehrer an allgemeinbildenden Schulen mit den Schwerpunkten: Stimmbildung/Stimmgesundheit (Stimmhygiene) und Singen mit Kindern

  • Sängerin mit Schwerpunkt ufa-Schlager und Broadway-Songs

Dr. Thomas Grosse

  • Diplom-Musiklehrer, Tätigkeit als Orchestermusiker, Musikschullehrer sowie -leiter (Oboe, Keyboard, diverse Nebenfächer)

  • seit 1998 Professor für Ästhetische Kommunikation, Schwerpunkt Musik an der Hochschule Hannover (HsH)

  • 2006 Promotion (Dr. phil.) zum Thema „Instrumentaler Gruppenunterricht an Musikschulen des Landes Niedersachsen“

  • seit Oktober 2014 Rektor der Hochschule für Musik Detmold

Ekkehard Mascher

  • Instrumentallehrer (Blockflöte, Klavier)

  • seit 1991 Musiklehrer an allgemein bildenden Schulen

  • 1984 Promotion (Dr. phil.) im Doppelhauptfach Musikpädagogik/Musikwissenschaft

  • seit 2006 Hochschullehrer für Musikpädagogik an der Hochschule für Musik Detmold (Honorarprofessor)