Musiktheorie Crashkurs

Musiktheorie, Harmonielehre & Gehörbildung im Online Kurs
 

Was wir Dir anbieten

musiktheoretischen Grundlagen sowie Harmonielehre und Gehörbildung

Einen entspannten After Work Online Abendkurs 

Weiterbildung, Vertiefung der Kenntnisse und / oder Vorbereitung auf eine Aufnahmeprüfung

10 Termine a 60 Minuten

Startet wenn genügend Teilnehmer:innen da sind

Die Kosten für den Kurs betragen 249€

Florian Pöschko - Music College Hannover
Dietrich Pinhammer - Music College Hannover

Kursinhalte

musikalische Zeichensprache

Akkord-Chiffren 

Intervalle

Drei-, Vier-, Fünfklänge & Voicings

 

Hilfen im Umgang mit Akkorden und Tonarten 

Modi (Kirchtonarten)

Skalensysteme 

Kadenzanalyse

Bluesformen

Leadsheetnotation

Wir präsentieren den Dozenten für den Musiktheorie Crashkurs

Mario Ehrenberg-Kempf

Mario ist langjähriger Dozent am Music College für die Fächer  

Bass (Jazz/Latin) & Ensembles (Jazz & Latin Bands),

Nebenfach: Klavier (Jazz/Latin) & Basic College Theorie.

 

Studiert hat er an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover - Fachrichtung Jazz, Hauptfach: E-Bass & Kontrabass.

"Kommt ans Music College und lernt von uns"

Mario Ehrenberg-Kempf - Music College Hannover
Details zum Musiktheorie Crashkurs

Der Kurs findet immer dienstags in der Zeit zwischen 19:00 und 20:00 Uhr statt, umfasst 10 Termine. Starten tut er aber erts, wenn wir genügend Teilnehmer:innen haben. Der Kurs findet Online statt, daher könnt Ihr ganz bequem von zu Hause aus, eurer musiktheoretisches Wissen vertiefen.

Der Crashkurs ist ideal für die Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung für die Berufsausbildung "BerufsmusikerIn & Musikpädagogin" oder "BerufsmusikerIn & MusikpädagogIn mit Schwerpunkt Kirchenmusik Popular

 

Gut geeignet für alle, die sich auf eine Theorie-Prüfung vorbereiten oder einfach ihr Wissen in den theoretischen Gebieten vertiefen möchten. Grundlegende Notenkenntnisse sind für die Teilnahme von Vorteil.


Inhalte des Kurses im Detail

 

  • musikalische Zeichensprache: Schlüssel, Vorzeichen, Taktarten, Noten, Pausen

  • dynamische und Artikulations-Angaben 

  • Akkord-Chiffren 

  • Intervalle: groß - klein, rein - vermindert - übermäßig, konsonant - dissonant

  • Drei-, Vier-, Fünfklänge & Voicings

  • Akkorde: 

        - Dreiklänge: Dur, Moll, vermindert, übermäßig 
        - Vierklänge: Großer und kleiner Septakkord (Major7, Moll7) 
        - Dominantseptakkord

        - halbvermindert, vollvermindert und übermäßig

  • Hilfen im Umgang mit Akkorden und Tonarten: Quintenzirkel & Klaviatur

  • Modi (Kirchtonarten)

  • Skalensysteme außerhalb von Natürlich Dur/Moll

  • Kadenzanalyse

  • Bluesformen

  • Leadsheetnotation

  • und vieles mehr!

Kosten

Die Kosten für den gesamten Kurs betragen 249,- EUR.

Anmeldung

An info@musiccollege-hannover.de schicken oder ganz bequem das folgende Kontakt Formular nutzen

Anmeldung zum Crashkurs Musiktheorie

Vielen Dank!