Kostenlose Webinare 

Thema 1 "Was machen eigentlich Musiker:innen?"

Thema 2 "Kreativwirtschaft und Musikproduktion"

Musik ist Deine Leidenschaft und Du überlegst es zum Beruf zu machen?

Welche Arbeitsbereiche gibt es in der Musikbranche?

Wie starte ich mit meiner Kreativität durch?

Kostenlose Webinare 

 30.04.2022
Webinar 1 um 11:00 Uhr

mit Klaus & Andreas
Webinar 2 um 13:30 Uhr
mit Klaus & Tom

Eine Teilnahme an beiden Webinaren ist möglich

Klaus Tropp 2.jpg

Wer ist Klaus Tropp?

"Hallo, mein Name ist Klaus Tropp. Ich arbeite seit vielen Jahren als professioneller Musiker, Produzent und Dozent in der Musikbranche und Kreativwirtschaft.

Gerne möchte ich Deine Fragen beantworten und mit Dir über die Möglichkeiten und Chancen in der Musikwelt reden."

Wer ist Andreas Hentschel?

 

"Wir wollen eine fundierte 2-jährige Berufsausbildung zur/zum 

Berufsmusiker:in und Musikpädagog:in (Rock/Pop/Jazz) und damit den Grundstein für eine erfolgreiche Karriere als Live- und Studiomusiker:in, Musikpädagog:in oder Musikproduzent:in anbieten.


Mittlerweile hat sich das Music College zu einem musikalischen Zentrum entwickelt, das neben der Berufsausbildung viele weitere Bausteine beruflicher Fort- und Weiterbildungen ins Programm aufgenommen hat. Musikalisch Interessierte finden hier immer wieder Möglichkeiten, die eigene Musiker-Persönlichkeit zu entwickeln, sich inspirieren und begeistern zu lassen. 
Der Erfolg unserer bisherigen Arbeit hat uns darin bestärkt, das Music College weiter auszubauen, neue Konzepte zu entwickeln und durch Workshops national und international bekannter Künstler:innen die Vielfalt musikalischer Möglichkeiten aufzuzeigen."

Andreas Hentschel - Music College Hannover.jpg
Portrait Tom Nolopp.jpeg

Wer ist Tom Nolopp?

 

  • Studium am Institut für Musik der Hochschule Osnabrück - Musikerziehung (Pop) mit Hauptfach Producing

  • Lehrer im Bereich Musikproduktion an der Musik-und Kunstschule Osnabrück

  • Arbeitete im Osnabrücker Tonstudio Klanglounge

  • Zwei Jahre lang wissenschaftlicher Mitarbeiter in den Tonstudios der Hochschule Osnabrück

  • Freiberuflicher Produzent und Tontechniker

  • Recording- und Mixing-Erfahrung in Stilistiken von Metal und Pop bis Jazz und Klassik

  • Gitarrist und Sänger in verschiedenen Bands über die Jahre

Du willst uns lieber persönlich kennen lernen?

Dann vereinbare Deinen persönlichen

 

Probetag am College

Wir bieten Dir die Möglichkeit, den Unterricht zum Berufsmusiker:in und Musikpädagogen:in kostenfrei zu testen. Wenn Du mit dem Gedanken spielst, Profi-Musiker:in zu werden, kannst Du den Unterricht im Music College Hannover an einem Tagen besuchen, mitmachen und ausprobieren. So erfährst Du mehr über die Unterrichtsinhalte, über die Dozent:innen und über das Gesamt-Konzept. Je nach Instrument nimmst Du an den Hauptfachseminaren teil, lauschst bei den Bandproben und lernst die Dozent:innen und Student:innen kennen.

 

Kostenloser Probetag am College 

arrow&v
arrow&v

Vielen Dank!